Die Cloud im Systemhaus

I. Was ist die Cloud?

Die Cloud ist die bedarfsgerechte Bereitstellung von Datenverarbeitungsressourcen jeder Art über das Internet. Die Abrechnung erfolgt dabei stets nutzerbezogen. Der Vorteil der Cloud ist, dass nur das bezahlt werden muss, was tatsächlich in Anspruch genommen werden muss.

cloud computing

II. Wie sehen Cloud Computing Services ganz konkret aus?

Hier gibt es Software as a Service, Platform as a Service und Infrastructure as a Service. Bei „Software as a Service“ werden cloudbasierte Anwendungen auf Computern „In der Cloud“ ausgeführt, die nicht dem Nutzer gehören und über das Internet mit seinem Computer verbunden werden. Bei Platform as a Service (PaaS) wird eine Cloud-basierte Umgebung bereitgestellt, die alle Dinge enthält, die für die Unterstützung des kompletten und vollständigen Lebenszyklus des Aufbaus und der Implementierung von entsprechenden webbasierten (Cloud-)Anwendungen notwendig ist – und dies alles ohne die ganzen Kosten und den Aufwand, für Kauf und Verwaltung der entsprechenden Software, Hardware, Bereitstellung und Hosting. Unternehmen werden sich besonders für den Bereich Infrastructure as a Service interessieren. Hierbei stellen Rechenzentren IT-Ressourcen wie zum Beispiel Server, aber auch Netzbetrieb, Speicherung und Speicherplatz für Unternehmen zur Verfügung.

III. Wie kann ein IT-Systemhaus Cloud Computing implementieren?

Hierzu gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten. So gibt es zum Beispiel Public Clouds. Sie werden von Firmen betrieben, damit ein schneller Zugriff auf preiswerte IT-Ressourcen für Firmen oder auch Einzelpersonen bereitgestellt werden kann. Wenn sie entsprechende Services für die Public Clouds nutzen, dann müssen die Benutzer keine Software, Hardware oder auch unterstützende Infrastruktur beschaffen, die von den entsprechenden Anbietern bereitgestellt werden. Eine Private Cloud gehört einem Unternehmen, das sie verwaltet. Es steuert auch die Art und Weise, wie die virtuellen Ressourcen und automatisierten Services in den verschiedenen Geschäftsbereichen und den zugehörigen Gruppen an die entsprechenden Bedürfnisse angepasst und genutzt werden. Die Private Clouds bieten die zahlreichen Vorteile einer besonders flexiblen Cloud Infrastruktur bei einer gleichzeitigen Kontrolle der entsprechenden physischen Ressourcen. Werden zusätzlich auch noch strategische Services für Public Clouds verwendet, dann spricht man von einer Hybrid Cloud.

Spass im Systemhaus:

Infrastrukturlösungen mit Microsoft Windows Server

Sie sollten sich die Chance nicht entgehen lassen und Ihre Web- und Anwendungsplattformen mit einer neuen Infrastruktur zu gestalten. Das IT-Systemhaus ist dabei der Architekt zur Neugestaltung ihres IT Gebäudes. Der Microsoft Windows Server 2012 R2 mit der Cloud OS-Vision ist dabei der neue Grundpfeiler für mehr Virtualisierung und eine verbesserte Desktopinfrastruktur. Microsoft stützt sich bei seinen Cloud-Diensten auf Erfahrungen und Sie erhalten bei der Neugestaltung eine neue Architektur.

Profitieren von der Arbeit des IT-Systemhaus

Davon können Sie profitieren und Ihre neue Anwendungsplattform mit dem Kernstück der Cloud Os-Vision, die Microsoft mit dem Windows Server R2 2012 entwickelt hat, einfach komfortabler nutzen. Sie bekommen genau die Infrastrukturlösung die Sie brauchen und erhalten die Features, die mehr Speicher, ein perfektes Netzwerk und eine optimierte Verwaltung erzeugen. Sie haben dann mehr Sicherheit beim Informations- und Zugriffschutz. Das sind die Vorteile der besseren Virtualisierung beim Einsatz der Cloud OS-Vision, die wir Ihnen als Systemhaus für ihre neue IT-Infrastrukturlösung liefern.

Hier gibt es ein Video über viele neue Funktionen:

Neue Technologien und deren Einsatz brauchen eine gute Architektur

Für den Einsatz neuer Technologien brauchen Sie einen erfahrenen und zuverlässigen Architekten, denn Ihre neue Infrastrukturlösung braucht eine sichere Konzeption und eine gute Konstruktion. Ganz wie beim Bau einer Immobilie bedarf es einer sicheren und guten Planung, eben der gekonnten Architektur. Wir sind als IT-Systemhaus der Partner, der in Kooperation mit Ihnen diese Aufgabe schafft. Alle Lösungen sollten so individuell wie möglich für Sie geschaffen werden und dabei sollen Modernität und Praktikabilität besondere Aufmerksamkeit genießen. Wenn Ihre IT-Infrastruktur Erneuerung durch einen Umbau oder eine Neuerrichtung braucht, dann brauchen Sie einen erfahrenen Partner wie uns.

server 2012 möglichkeiten

Ein erfahrener Partner um neue effiziente Lösungen zu erzielen

Als zertifizierter Microsoft-Partner erläutern wir Ihnen jeden Schritt unserer Planungen der neuen IT-Infrastruktur und alle Anforderungen und Wünsche werden Beachtung finden. Sie brauchen als erstes ein ordentliches Fundament, auf dem Ihre neue Windows Server Lösung stehen wird. Alle erforderlichen Anwendungen werden optimiert und entsprechend implementiert. Die erhalten optimalen Zugriff durch mobile Geräte, Dienste und Clients. Alle neuen Komponenten werden dann reibungslos zusammen spielen und dafür Sorge tragen dass Ihr Geschäftserfolg optimiert wird.

cloud im it systemhaus

Sie bekommen viele Vorteile von dieser Lösung

Sie bekommen effiziente Remote-Lösungen, die optimierte Virtualisierung von Servern, Anwendungen und die effiziente Integration der Microsoft Office. Share Point und Exchange sind weitere Beispiele und die neue Technologie wird Ihnen einfach mehr Leistungsfähigkeit sichern. Zudem haben Sie immer die Sicherheit der Betreuung durch uns als zertifizierten Partner. Alle Lösungen werden skalierbar und das ist die Voraussetzung um allen veränderten Anforderungen Ihres Unternehmens gerecht zu werden. Sie erhalten mit diesen IT-Infrastrukturlösungen wie dem Windows Server 2012 R2 Hyper-V, Office 365 und mehr. Diese neue IT Konzeption wird Ihnen genau die Vorteile bringen, die Sie suchen und wir übernehmen die Architektur.